KONTAKT

Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Universität Innsbruck
Josef-Hirn-Str. 5
A - 6020 Innsbruck
E-Mail: Brenner-Archiv@uibk.ac.at

 

Dr. Georg Ott

Ehrensenator der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Langholzweg 12

D-88212 Ravensburg

E-Mail: georg.ott.ravensburg@t-online.de

 Mit seinen Romanen hat Rudolf Greinz den Durchbruch als Schriftsteller geschafft und sich mit teils großen Auflagen einen Namen in der Literatur gemacht. Mehrfach wird er als „Tirols bedeutendster Romanschriftsteller“ gepriesen. Anlässlich seines 75. Geburtstags schrieben z.B. die „Innsbrucker Nachrichten“ von „Tirols erfolgreichstem Erzähler, … als einem der liebenswürdigsten, beliebtesten …, zugleich einem der am meisten gelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. … Was Rosegger für seine steierische Heimat, das bedeutet Greinz für das Land Tirol.“ Und weiter heißt es, dass ihm der größte Erfolg als „gemütvoller Erzähler auf dem Gebiete des Romans beschieden“ war.

 

Ab dem Jahre 1907 veröffentlichte Greinz durchschnittlich alle ein bis zwei Jahre einen Roman. Zum einen sollte den Anforderungen seines Verlegers entsprochen, zum anderen den Lesern wieder Neues präsentiert werden. So entstanden - neben seiner sonstigen literarischen  Tätigkeit und der zu bewältigenden Korrespondenz - in rascher Folge zwanzig Romane. Dieser zeitliche Druck hat den Werken nicht immer gut getan, wie deren unterschiedlicher Erfolg belegt.

 

Für jeden Roman sind im Greinz-Archiv ein bis zwei Leitz-Ordner angelegt. Erfasst sind dabei Ideen, Skizzen für das jeweilige Werk, Werbung, Besprechungen, Korrespondenz usw. Nicht mit eingerechnet sind dabei Skripten, hand- wie maschinenschriftliche, und Korrekturabzüge bis hin zu Druckfahnen, die teils ebenfalls erhalten sind.

 

In der zeitlichen Reihenfolge sind folgende Romane erschienen:

 

Das stille Nest (1907)

Das Haus Michael Senn (1909)

Allerseelen (1910)

Gertraud Sonnweber (1912)

Äbtissin Verena (1915)

Die Stadt am Inn (1917)

Der Garten Gottes (1919)

Königin Heimat (1921)

Der heilige Bürokratius (1922)

Der Hirt von Zenoberg (1922)

Fridolin Kristallers Ehekarren (1923)

Gordian der Tyrann (1924)

Vorfrühling der Liebe (1924)

Mysterium der Sebaldusnacht (1925)

Die große Sehnsucht (1926)

Das Paradies der Philister (1927)

Zauber des Südens (1928)

Golgatha der Ehe (1929)

Der Turm des Schweigens (1930)

Dämon Weib (1931)

Das heimliche Leben (1932)

Regina Rautenwald (1933)

Junges Blut (1935)

Die ewige Macht (1936)

Die lieben Nächsten (1938)

Der steile Weg (1940)

 

Romane